Tipps & Tricks

Wie funktioniert die Wörterbuchsuche?

  1. Suchfeld auswählen:
    Starten Sie die Anwendung und wählen Sie das Suchfeld am oberen Bildschirmrand aus.
    Sollte das Suchfeld nicht angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass in der Menüleiste „Nachschlagen“ aktiviert ist.
  2. Sprachrichtung wählen:
    Stellen Sie sicher, dass die korrekte Sprachrichtung rechts oben über die Flaggensymbole ausgewählt wurde.
  3. Suchbegriff eingeben:
    Geben Sie Ihren Begriff in das Suchfeld über die Tastatur ein.
    Bereits während des Tippens erscheinen die relevanten Suchergebnisse. Damit ist das Wort oft schon gefunden, bevor der letzte Buchstabe getippt wurde.
  4. Wörterbucheintrag anzeigen lassen:
    Tippen Sie in der Ergebniswortliste einfach auf den Begriff, den Sie übersetzt haben möchten.
    Auf einen Blick erhalten Sie eine übersichtliche Wörterbuchanzeige.
  5. Zum Suchfeld zurückkehren:
    Um in einem geöffneten Wörterbucheintrag zur Suche zurückzukehren, tippen Sie rechts oben auf die Suchen-Schaltfläche (Lupensymbol).
  6. Suchfeld leeren:
    Um den bisherigen Eintrag im Suchfeld für eine Neueingabe zu leeren, tippen Sie rechts neben dem Suchfeld auf das x-Symbol.

Wie funktioniert die Joke-Funktion?

Mit "Joke of the day" erhalten Sie täglich einen neuen englischen Witz in LinguaDict Pro.
Damit Ihnen dieser als Push-Nachricht angezeigt wird, ist im Menü "Einstellungen" im Abschnitt "Jokes" die Option "Erinnerung" zu aktivieren.

Die Liste der bisher erhaltenen Witze finden Sie im Menü "Jokes". Es stehen Ihnen dort folgende Optionen und Ansichten zur Verfügung:

Suchfunktion:

Durchsuchen Sie bequem Ihre Witzdatenbank nach einem bestimmten englischen Suchbegriff, in dem Sie diesen in die Suchmaske eintippen.

Joke of the day:

In dieser Rubrik wird der Witz des Tages angezeigt. Um ihn als Favorit zu markieren, tippen Sie auf den Stern am linken Zeilenrand. Durch erneutes Antippen des Sterns kann die Favoritenmarkierung wieder deaktiviert werden.

Alle Jokes:

In dieser Ansicht werden alle bisher erhaltenen Witze in zeitlich chronologischer Reihenfolge angezeigt. Durch Antippen wird der Witz geöffnet.

Favoriten:

Hier finden Sie alle Witze, die Sie als Favorit markiert haben.

Tippen Sie in der Liste den gewünschten Witztitel an, um den zugehörigen Witz anzeigen zu lassen.
Sie können sich den Witz sowohl in britischem, als auch amerikanischen Englisch vorlesen lassen. Der Smiley unterstützt Sie tatkräftig beim Lachen!
Die unterstrichenen Begriffe verlinken direkt ins Wörterbuch.

Tastatur ein- und ausblenden

Die Tastatur wird eingeblendet, sobald Sie in das Wörterbuchsuchfeld tippen.
Die Tastaturanzeige wird automatisch ausgeblendet, sobald Sie durch die angezeigte Ergebnisliste scrollen oder einen Begriff in der angezeigten Ergebnisliste auswählen.
Beim iPad können Sie auch auf die Tastatur-Schließen-Fläche am rechten unteren Rand der Tastatur tippen, um diese auszublenden.

Sprachrichtung wechseln

Wechseln Sie die Sprachrichtung ganz einfach über die entsprechenden Schaltflächen am rechten oberen Bildschirmrand. Die eingestellte Sprachrichtung ist dunkel markiert.
Die ausgewählte Sprachrichtung wird auch im leeren Suchfeld angezeigt. (Suche Deutsch-Englisch bzw. Suche Englisch-Deutsch)

Sprachausgabe

LinguaDict bietet Ihnen für jeden englischen Wörterbucheintrag eine Vorlesemöglichkeit an.
Tippen Sie einfach auf das gewünschte Flaggensymbol (Britisch oder Amerikanisch) neben dem Begriff und stellen Sie sicher, dass der Lautstärkeregler Ihres Gerätes nicht auf stumm geschaltet wurde.

Suchverlauf anzeigen und löschen

Um den Suchverlauf anzuzeigen, wählen Sie unten im Menü „Verlauf“ aus.
Im Suchverlauf werden die von Ihnen aufgerufenen Wörterbucheinträge in einer Liste angezeigt.
Diese können Sie jederzeit auch einzeln aufrufen.
Um den Sucherverlauf zu löschen, tippen Sie auf das Papierkorbsymbol rechts oben.

Flexionstabelle aufrufen

Durch Antippen des Flexionstabellensymbols im Wörterbucheintrag können Sie das dazugehörige Schaubild aufrufen.

Benutzerdefinierte Einstellungen

Im Menü „Einstellungen“ finden Sie Möglichkeiten der individuellen Anpassung von LinguaDict.

  1. Suche – Trefferanzahl:
    Legen Sie hier fest, wie viele Ergebnisse bei Ihrer Wörterbuchsuche angezeigt werden sollen. Sie können auswählen zwischen 10, 30, 50, 100, 250 und 500. Die Defaulteinstellung liegt bei 30.
    Für eine höhere Trefferanzahl wird etwas mehr Zeit für den Suchprozess beansprucht.
  2. Grammatikalische Angaben:
    Die grammatikalischen Angaben im Wörterbucheintrag können entweder abgekürzt oder ausgeschrieben angezeigt werden.
    Beispiel:  vb, t (abgekürzt)
                  Verb, transitiv (ausgeschrieben)
  3. Sprachausgabe:
    In den Einstellungen zur Sprachausgabe können Sie die Geschwindigkeit und die Tonhöhe anpassen.

Impressum