FAQs (Frequently asked questions)

Wir haben für Sie eine Liste der häufig gestellten Fragen zum Travel Voice Translator zusammengestellt.

ACHTUNG: Was ist der Unterschied zwischen unserer App „Voice Translator Linguatec“ und „Travel Voice Translator Linguatec“?

Travel Voice Translator Linguatec ist das aktuelle Update unserer App Voice Translator.

Aufgrund neuer Features wie der praktischen Offline-Ablage von Übersetzungen und deren Sprachausgabe in Ordnern und dem smarten Verbinden von zwei Voice Translator Usern per „Shake & Connect“ hat die App ein neues Icon und den Namenszusatz „Travel“ erhalten. Viel Spass mit Travel Voice Translator: Shake – Translate – Communicate!

1. Welche Tipps sind beim Diktieren zu beachten?

Beachten Sie folgende 4 Tipps für optimale Ergebnisse:

  1. Sprechen Sie möglichst klar und nah zum Mikrofon.
  2. Verwenden Sie besser kurze Sätze.
  3. Diktieren Sie Satzzeichen wie Punkt und Komma mit. Das erhöht die Übersetzungsqualität.
  4. Starke Hintergrundgeräusche beeinträchtigen die Erkennung.

2. Seit iOS 7 erscheint bei der Sprachaufnahme kein Mikrofonpegel und das Diktierte wird nicht erkannt.

Eine neue Funktion in iOS 7 reguliert den Zugriff auf das Mikrofon für installierte Apps mit Mikrofonnutzung. Bitte stellen Sie sicher, dass der Zugriff auf das Mikrofon für Travel Voice Translator erlaubt wurde, damit die Sprachaufzeichnung erfolgen kann. Bitte gehen Sie unter „Einstellungen“ zum Ordner „Datenschutz“ und sehen Sie bei „Mikrofon“ nach, dass bei Travel Voice Translator der Schalter auf „EIN“ steht, also grün angezeigt wird.

3. Wie starte ich die Übersetzung?

Tippen Sie einfach auf einen der beiden Sprecher am unteren Bildschirmrand, warten Sie auf den Signalton zum Starten Ihres Diktats, sprechen Sie ins Mikrofon und hören Sie umgehend die Übersetzung.
Die Ausgangs- und Übersetzungssprache kann über das Menü „Einstellungen“ ein- und umgestellt werden.
Hinweise: Steht für die ausgewählte Sprache keine Spracherkennung zur Verfügung, so kann der Text manuell per Tastatur eingegeben werden. Dazu auf die Tastaturschaltfläche tippen.
Steht für die ausgewählte Sprache keine Stimme zur Verfügung, ist die Vorlesefunktion nicht aktiv.

4. Ich erhalte im Travel Voice Translator eine Meldung, dass der Dienst nicht verfügbar sei

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben. Die Meldung erhalten Sie, wenn die Verbindung zum Internet unterbrochen wird und Travel Voice Translator bereits einen Verarbeitungsprozess gestartet hat. Stellen Sie die Verbindung zum Internet wieder her und wiederholen Sie Ihre Eingabe.

5. Die Übersetzung wird nicht vorgelesen. Woran kann es liegen?

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben.
Bitte stellen Sie sicher, dass für die ausgewählte Sprache eine Sprachausgabe verfügbar ist.
Überprüfen Sie in den Einstellungen, dass die Funktion „Übersetzung vorlesen“ aktiviert ist.
Die Lautstärke Ihres mobilen Gerätes darf nicht stumm geschaltet sein.

6. Wie kann ich die Dolmetscherfunktion zwischen mehreren anderssprachigen Gesprächspartnern nutzen?

7. Können Übersetzung und Sprachausgabe auch offline gespeichert werden?

Ja, dies ist auf 2 verschieden Arten möglich:

  1. Eine in Voice Translator durchgeführte Übersetzung wird im Hauptfenster des Voice Translator angezeigt und bleibt dort so lange offline gespeichert, bis Sie den Eintrag manuell entfernen.
    Wenn der Text bereits vorgelesen wurde, kann auch das dazugehörige Audio offline auf Ihrem Gerät gespeichert werden, sofern Sie in den Einstellungen unter „Audiospeicher“ die Option „Speichermöglichkeit nutzen“ aktiviert haben.
    Stellen Sie sicher, dass die Speichergröße hoch genug eingestellt ist.
    Um die Audiodatei offline abzuspielen, tippen Sie auf den bereits vorgelesenen Text und rufen Sie im Popup-Menü „Vorlesen“ auf.
    Einsatzmöglichkeiten: Diese Funktion ist beispielsweise als Reisevorbereitung praktisch. So können Sie vorab wichtige Sätze und deren Übersetzung speichern und haben diese vor Ort offline zur Verfügung.
  2. Sie können sich Übersetzungen samt Sprachausgabe auch bequem offline in Ordnern abspeichern.
    Tippen Sie dazu in den Text, den sie offline sichern möchten und wählen Sie im Popupmenü den Eintrag „Speichern“ aus. Wählen Sie im nächsten Schritt einen Ordner für die Offline-Ablage aus und geben Sie diesem einen Namen. Wenn in den Einstellungen die Option „Übersetzung vorlesen“ und „Speicher verwenden“ aktiviert wurde und für die jeweilige Sprache eine Sprachausgabe zur Verfügung steht, wird neben der Übersetzung auch das dazugehörige Audio offline gesichert. Ihre Offline-Inhalte können Sie aufrufen, indem Sie in der Navigationsleiste das Ordnersymbol antippen.
    Ihre angelegten Ordner präsentieren sich übersichtlich in einer Liste. Tippen Sie auf einen Ordner, um diesen zu öffnen. Wenn Sie einzelne Dialoge vorlesen, kopieren, teilen oder löschen möchten, tippen sie einfach auf den Text, um das Popupmenü zu öffnen und die jeweilige Funktion aufzurufen. Hinweis: Wenn „Vorlesen“ nicht zur Verfügung steht, gibt es entweder für diese Sprache keine Sprachausgabe oder die Funktion „Übersetzung vorlesen“ ist in den Einstellungen nicht aktiviert.
Die Offline-Speichermöglichkeit des Audios ist für folgende Stimmen leider nicht verfügbar:
Maged, Lee, Karen, Damayanti, Arantxa, Ellen, Sin-Ji, Nuria, Lekha, Sangeeta, Kyoko, Narae, Ting-Ting, Ya-Ling, Laura, Tessa, Oskar, Aylin, Narisa

8. Wie kann ich eine Übersetzung kopieren oder teilen?

Hier stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
Tippen Sie in den zu teilenden Textabschnitt und wählen Sie im Popup-Menü „Teilen“ bzw. „Kopieren“ aus.
Wenn Sie einen ganzen Unterhaltungsverlauf teilen oder kopieren möchten, tippen Sie in der oberen Funktionsleiste auf das Exportsymbol. Markieren Sie die gewünschten Textbereiche und wählen Sie anschließend die Schaltfläche „Teilen“ bzw. „Kopieren“ aus.

9. Kann ich den erkannten Text auch manuell editieren?

Ja, dies ist möglich. Tippen Sie in den erkannten Text und wählen Sie im Popup-Menü die Funktion „editieren“ aus.

10. Wie kann ich die Tastatur einblenden?

Tippen Sie am unteren Bildschirmrand auf das Tastatursymbol für die gewünschte Sprache.
Die Tastatur wird automatisch eingeblendet wenn Sie die Funktion „editieren“ im Popupmenü von Quell- oder Zieltext aufrufen.

11. Wie kann ich Travel Voice Translator per Bluetooth mit einem anderen mobilen Gerät koppeln?

Voraussetzung ist, dass auf beiden Geräten Travel Voice Translator installiert ist. Starten Sie auf beiden Geräten Travel Voice Translator und stellen Sie jeweils die Ausgangssprache ein. D.h. wenn Sie Deutsch sprechen und Ihr Gesprächspartner Englisch, so wählen Sie auf Ihrem Gerät im Bereich „Einstellungen“ im Abschnitt „Sprecher 1. Sprache“ die Sprache „Deutsch“ aus und Ihr Gesprächspartner auf seinem Gerät im Bereich „Einstellungen“ im Abschnitt „Sprecher 2. Sprache“ die Sprache „Englisch“.

Wenn Sie in den Einstellungen die Funktion „Shake & Connect via Bluetooth“ aktiviert haben, genügt eine Schüttelbewegung des iPhones von beiden Teilnehmern, um die Bluetooth-Verbindung aufzubauen.

Ist die Einstellung „Shake & Connect via Bluetooth“ deaktiviert, müssten beide Teilnehmer jeweils im Menü „Einstellungen“ im Bereich „Sprecher 2.Sprache“ auf „Verbinden mit Bluetooth“ tippen. Anschließend tippen beide Teilnehmer jeweils im Menü „Einstellungen“ im Bereich „Sprecher 2.Sprache“ auf „Verbinden mit Bluetooth“. Warten Sie einen Moment, bis das Gerät Ihres Gesprächspartners auf dem Display angezeigt wird und tippen Sie dann darauf. Die Anfrage der Verbindung ist anschließend zu bestätigen.

12. Wie erkenne ich, dass eine Bluetooth-Verbindung erfolgreich aufgebaut wurde?

Wenn Sie Travel Voice Translator erfolgreich per Bluetooth mit einem anderen Gerät gekoppelt haben, so ist im Hauptfenster auf der Schaltfläche des 2.Sprechers (rechts) ein Bluetooth-Symbol eingeblendet.

13. Die Bluetooth-Verbindung soll zu einem dritten Gesprächspartner erfolgen.

Aktuell kann die Verbindung mittels Bluetooth zwischen 2 mobilen Geräten hergestellt werden.
Soll ein Gesprächspartner wechseln, so ist zunächst eine bestehende Bluetooth-Verbindung zu trennen (Menü „Einstellungen“ – Bereich „Sprecher 2.Sprache“ – Schaltfläche: „Bluetooth trennen“).
Bauen Sie anschließend die Verbindung per Bluetooth mit Ihrem neuen Gesprächspartner auf.

14. Wie kann während einer bestehenden Bluetooth-Verbindung das Sprachpaar gewechselt werden?

Während einer bestehenden Bluetooth-Verbindung kann über das Menü „Einstellungen“ im Bereich „Sprecher 1.Sprache“ die Ausgangssprache am eigenen Gerät gewechselt werden. Während einer bestehenden Bluetooth-Verbindung kann die Zielsprache (= Sprache von Sprecher 2.Sprache) nicht am eigenen Gerät geändert werden.
Sie wird über die Ausgangssprache am Gerät des Gesprächspartners geändert, d.h. auf dessen Gerät im Menü „Einstellungen“ im Bereich „Sprecher 1.Sprache“.

15. Während der Bluetooth-Verbindung findet keine Übersetzung statt. Stattdessen wird der Text nur an das andere Gerät gesendet.

Bitte stellen Sie sicher, dass unterschiedliche Sprachen für den 1.Sprecher und den 2.Sprecher eingestellt sind.
Bei identischen Sprachen wird der Text nicht übersetzt.
Um die Sprache Ihres Gegenüber zu wechseln, ist auf seinem Gerät im Menü „Einstellungen“ im Bereich „Sprecher 1.Sprache“ die gewünschte Sprache auszuwählen.
Soll Ihre Ausgangssprache eine andere sein, so wäre diese auf Ihrem Gerät im Menü „Einstellungen“ im Bereich „Sprecher 1. Sprache“ umzustellen.

16. Können auch Satz- und Sonderzeichen erkannt und diktiert werden?

Travel Voice Translator erkennt auch Satz- und Sonderzeichen. Verfügbar sind folgende Befehle:

Zeichen / Handlung: Sprachbefehl:
Zeilenumbruch „Neue Zeile“
Absatz einfügen „Neuer Absatz“
Nächstes Wort in Großbuchstaben schreiben „Großbuchstaben“
Leerzeichen einfügen „Leerzeichen“
& „Kaufmännisches Und“
. „Punkt“
: „Doppelpunkt“
„Auslassungszeichen“
? „Fragezeichen“
! „Ausrufezeichen“
, „Komma“
; „Semikolon“
@ „Klammeraffe“
# „Nummernzeichen“
= „ist gleich“
/ „Schrägstrich“
( „Klammer auf“
) „Klammer zu“
„Anführungszeichen auf“
„Anführungszeichen zu“
[ „Eckige Klammer auf“
] „Eckige Klammer zu
{ „Geschweifte Klammer auf“
} „Geschweifte Klammer zu“
- „Bindestrich“
„Gedankenstrich“
„Geviertstrich“
_ „Unterstrich“
- „Minuszeichen“
+ „Pluszeichen“
± „Plus-Minuszeichen“
% „Prozentzeichen“
~ „Tilde“
< „kleiner als“
> „größer als“
>> „Zitatanfang“
<< „Zitatende“
„Markensymbol“
§ „Paragraphzeichen“
® „Eingetragene Marke“
¥ „Yensymbol“
„Eurosymbol“
$ „Dollarzeichen“
© „Urheberrechtssymbol“
* „Sternchen“
„Apostroph“
:-D „Lachendes Gesicht
;-) „Zwinkerndes Gesicht“
:-( „Trauriges Gesicht“
:-) „Smiley Gesicht“
Römische Zeichen, z.B. LXXVIII „Römisch 78“

17. Erfordert Travel Voice Translator eine Internetverbindung?

Für die Dolmetscherfunktion des Travel Voice Translator wird eine Internetverbindung benötigt.

18. Welche Sprachen werden für die Übersetzung unterstützt?

Es werden 64 Sprachen unterstützt:
Afrikaans, Albanisch, Arabisch, Aserbaidschanisch, Baskisch, Weißrussisch, Bengalisch, Bulgarisch, Katalanisch, Chinesisch (Vereinfacht), Chinesisch (Traditionell), Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Esperanto, Estnisch, Finnisch, Französisch, Galizisch, Georgisch, Deutsch, Griechisch, Gujarati, Haitianisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Isländisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kannadisch, Koreanisch, Lateinisch, Lettisch, Litauisch, Mazedonisch, Malaiisch, Maltesisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Suaheli, Schwedisch, Tagalog, Tamilisch, Telugu, Thailändisch, Türkisch, Ukrainisch, Urdu, Vietnamesisch, Walisisch, Jiddisch, Irisch

19. Welche Sprachen werden bei der Stimmerkennung unterstützt?

Die Spracherkennung ist für 36 Sprachen und Dialekte verfügbar:
Arabisch (Ägypten), Arabisch (Saudi Arabien), Arabisch (VAE), Chinesisch (China), Chinesisch (Taiwan), Chinesisch (Hongkong Sonderverwaltungszone), Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch (AU), Englisch (UK), Englisch (US), Finnisch, Französisch (Kanada), Französisch, Deutsch, Griechisch, Ungarisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Portugiesisch (BR), Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Spanisch (MX), Spanisch (US), Schwedisch, Türkisch, Vietnamesisch

20. Wie viele Stimmen sind enthalten?

Es sind 53 Stimmen für 38 Sprachen verfügbar. Davon sind 37 Sprecherinnen und 16 Sprecher Arabisch, Baskisch, Katalanisch, Chinesisch (China), Chinesisch (Taiwan), Chinesisch (Sonderverwaltungszone), Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Belgisch, Englisch Australisch, Englisch US, Englisch UK, Englisch Indisch, Englisch Schottisch, Englisch Südafrikanisch, Finnisch, Französisch, Französisch Kanadisch, Deutsch, Griechisch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Portugiesisch Brasilianisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch Kastilisch, Spanisch Mexikanisch, Schwedisch, Thai, Türkisch

21. Wird Voice Over unterstützt?

Travel Voice Translator unterstützt auch Voice Over.

Impressum